header
  • TeamSpeak 3

  • Status

  • Besucher
    Heute:
    52
    Gestern:
    63
    Gesamt:
    204.552
  • Benutzer & Gäste
    18 Benutzer registriert, davon online: 13 Gäste
world of tanks
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
52 Beiträge & 12 Themen in 3 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 19.09.2019 - 16:39.
  Login speichern
Forenübersicht » Haupt-Forum » Superwaffe T-14 Armata Neues Thema erstellen  antworten

vorheriges Thema   nächstes Thema  
2 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Gast Kuehlschrank  
Antwort mit Zitat
Gast
war das einer von denen, die bei der Parade liegen geblieben ist? was ja ganz beabsichtigt war, nur um zu zeigen das die Bergepanzer auch funktionieren? grosses Lachen

ok, 90 Klamotten ist schon ne Hausnummer, aber im Feld unmöglich.

Ein Panzer im Panzer? klingt nach ei im Karton. Kaputt bekommt man alles, solange man das passende Werkzeug hat.

toll...
jetzt juckts mir in den fingern den zu befeuern grosses Lachen
ich glaube aber weniger das die russen mir ne Simulation basteln in der ich mit allem möglichen auf das ding drauf holzen kann
Beitrag vom 11.05.2015 - 15:11
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Gast Killerbone23  
Superwaffe T-14 Armata Antwort mit Zitat
Gast
Aktualisiert am 09. Mai 2015, 21:55 Uhr

Moskau (dpa) - Russland hat auf der größten Militärparade seiner Geschichte der Weltöffentlichkeit erstmals auch den neuen Superpanzer T-14 Armata präsentiert. Die Kampfmaschine aus der Rüstungsschmiede Uralvagonzavod bei Jekaterinburg wird von den Streitkräften als Inbegriff einer neuen Panzer-Generation angepriesen.

Experten loben den rund 50 Tonnen schweren Koloss als "erste echte Innovation Russlands seit dem Zerfall der Sowjetunion". Vizeregierungschef Dmitri Rogosin bezeichnet das Kriegsgerät schlicht als "Schönheit", die im Feld schnell auf Touren kommt.
T-15-Panzer
Russland feiert den Super-Panzer

Der T-14 soll es mit den Großwaffen des Westens aufnehmen.

Viele technische Details über den bislang noch nicht erprobten T-14 gelten als geheim. Russische Medien sprechen aber von Hightech-Ausrüstung und einem Tempo von bis zu 90 Stundenkilometern sowie etwa 500 Kilometern Reichweite mit einer Tankfüllung.

Als wichtigste Neuerung im Vergleich zu herkömmlichen Panzern gilt eine mit speziellem Material geschützte Kapsel für die zweiköpfige Besatzung im vorderen Fahrzeugbereich. Es gebe praktisch einen "Panzer im Panzer", wie Experten sagen.

Die verschiedenen Kanonen mit Kalibern zwischen 12,7 und 125 Millimetern werden aus der Kapsel heraus ferngesteuert. Dadurch bleibt der Gefechtsturm unbemannt. Über Sensoren und ein Radargerät behalten die Soldaten im Inneren ihr Umfeld im Blick.

Das gepanzerte Fahrgestell Armata ist zudem vielseitig einsetzbar, etwa als Transporter oder Raketenwerfer. Nach der Parade soll die "Superwaffe" nun vom Militär intensiv getestet werden. Für 2016/2017 ist die Serienproduktion vorgesehen. © dpa


Quelle http://web.de/magazine/politik/russlands-superwaff...a-30628 482


90km/h überrascht


Beitrag vom 10.05.2015 - 13:44
Diesen Beitrag melden   zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Neues Thema erstellen  antworten Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 13 Gäste online. Neuester Benutzer: MadMaxx911
Mit 5002 Besuchern waren am 09.03.2016 - 01:01 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
  • laberecke

  • Bitte einloggen um hier schreiben zu können.
     
    SmokeJoe Infos einsehen
    erste runde sieg Hoch die Tassen Panzer Fahrer
     
    SmokeJoe Infos einsehen
    Servus Panzer Fahrer Panzer Fahrer on Hoch die Tassen
     
    Don Vito FS Infos einsehen
    Panzer Fahrer Panzer Fahrer Panzer Fahrer
     
    © by Lucky
psd-resources.de